Inspektionsflüge

Regelmäßige Inspektionen sind für viele Bauwerke und technische Anlagen vorgeschrieben
Kontaktieren Sie uns

Ob Schornstein, Turm oder ganze Industrieanlagen – mit unserer Drohne wird eine nötige Inspektion zum Kinderspiel, denn auch schwer zugängliche Stellen können einfache und bequem angeflogen werden. Auch Luftbildaufnahmen Ihrer Firma sind möglich, wir fertigen Fotos und Videos aus neuen und ungewöhnlichen Perspektiven. Das Geschehen können Sie live am Bildschirm verfolgen.

Was kostet der Drohneneinsatz: Die Kosten bewegen sich i.d.R. im Bereich von 250 – 350 EUR + MwSt. Sprechen Sie uns an!

R

Kurzfristig einsatzbereit

Unser Multicopter ist kurzfristig einsatzbereit. Wir assistieren Ihnen bei Inspektionsarbeiten

R

Kostengünstige Einsätze

Sparen Sie Kosten für schweres Gerät oder Industriekletterer, nur um sich einen ersten Überblick zu verschaffen

R

Schnelle Durchführung

Die Inspektion kann live durch Sie oder Ihre Experten noch während des Fluges am Monitor erfolgen

R

Inspektionen per Drohne sind sicher

Ersparen Sie Ihren Mitarbeitern gefährliche Strapazen. Mit unserer Drohne verschaffen Sie sich schnell einen ersten Überblick

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt!

Ganz gleich ob Sie einen Schornstein, einen Turm oder eine Industrieanlage inspzieren möchten, mit unserer Drohne können wir schwer zugängliche Stellen einfach und bequem anfliegen. Das Geschehen können Sie live am Bildschirm verfolgen. Die Aufnahmen liefern wir Ihnen als hochauflösendes Luftvideo.

Unverbindliche Anfrage stellen

Fragen und Antworten zu Inspektionsflügen

Kann die Aufnahme live am Bildschirm verfolgt und dirigiert werden?

Ja, das ist möglich! Der gesamte Flug kann am Tablet PC live mitverfolgt und von Ihnen oder ihren Spezialisten dirigiert werden.

Wird beim Inspektionsflug auch gefilmt und fotografiert - oder sieht man nur das Livebild?

Beim Inspektionsflug filmen wir in der Regel ständig mit 4k / 24P. Aus dem Material lassen sich dann beliebig viele 8 Megapixel Bilder extrahieren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Inspektionsflug und einem Luftvideo?

Ein Luftvideo wir in der Regel einmalig augenommen und zeigt ein Bauwerk oder Gebäude, eine Parkanlage etc. so ästhetisch wie möglich. Die gesamte Auftagsplanung rückt möglichst optimale Wetterbedingungen (Licht / Wind) in den Mittelpunkt um möglichst perfekte Aufnahmen zu erzielen.

Ein Inspektionsflug erfolgt eher kurzfristig – das Wetter spielt insofern eine Rolle als das wir fliegen können (kein Niederschlag). Die Aufnahmen werden primär durch Sie oder ihre Experten dirigiert und live am Bildschirm verfolgt.

Was kann alles inspiziert werden?

Grundsätzlich gibt es relativ wenige Einschränkungen.

  • Türme / Kirchtürme
  • Baustellen
  • Schornsteine
  • Dächer
  • Schwer zugängliche Stellen an und in Industrieanlagen
Kann auch indoor geflogen werden?

Unter Umständen, sprechen Sie uns an!

Welche Einschränkungen gibt es beim Einsatz der Drohne?

Als Einschränkung beim Betrieb von Drohnen, gilt eine Flughöhe von maximal 100 Metern. Bei Niederschlag oder sehr starkem Wind kann ebenfalls nicht geflogen werden. Da der Betrieb geräuscharm ist und faktisch überall gestartet und gelandet werden kann, gibt es kaum Einschränkungen.

Wie werden die Aufnahmen ausgeliefert?

Grundsätzlich liefern wir die Aufnahmen als Datei aus. Sie erhalten sämtliches aufgenommene Material per Email auf USB Stick, CD oder DVD, als FTP Download – wie Sie wünschen.

Wie kann ich einen Auftrag erteilen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail ([email protected]) oder rufen Sie uns an: +49 (0) 421 408 995 42